.

Case- und Quartiermanagement

Das Thema „Nahversorgung“ ist weiterhin ein sehr gewichtiges Thema im demografischen Wandel des Landkreises Tirschenreuth. Die angestrebte Trägerschaft durch das Regionalmanagement Bayern erwies sich nicht durchsetzbar. Gründe hierfür waren u. a. fehlende Kapazitäten. Erst durch die Kooperation mit dem BRK Kreisverband Tirschenreuth konnte ein Projektantrag entstehen, der durch die „Glücksspirale“ insgesamt 3 Jahre gefördert wird. Der Projektträger ist der Kreisverband des BRK und wird unterstützt durch das Regionalmanagement Bayern.

 

Die teilweise gemeinsamen Ziele des „Lokalen Bündnis für Familie Landkreis Tirschenreuth“, dem BRK-Projekt: BRK Assistance Leben+Plus,  Projekt zur Verbesserung der Versorgung für Senioren und den „Lebensmittelpunkten“ werden in der Verlängerung des Förderzeitraumes Unterpunkte im Handlungsfeld „Nahversorgung“.

 

35_BevVert.JPG

Karte aus: Seniorenpolitisches Konzept

 

 

Download: Beispiel Fragebogen "LebensMittelPunkte"

 

 

Die Erkenntnisse aus dem Projektstart dienen somit als Basis.



.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler