.

Regionalmanagement

 

 

Vor allem im ländlichen Raum bedürfen neben der wirtschaftlichen Wettbewerbsfähigkeit auch die „weichen“ Standortqualitäten einer steten Verbesserung, dazu zählt insbesondere auch der Zugang zu Einrichtungen der Daseinsversorge, wie z.B. Bildungseinrichtungen. Angesichts der Herausforderungen des demographischen Wandels gilt dies umso mehr.

 

In der vergangenen Förderphase wurde diesen Erkenntnissen mit den Themenkomplexen „Wirtschaftsraum Landkreis Tirschenreuth“ und „Bildungsregion Landkreis Tirschenreuth“ bereits Rechnung getragen. Vor dem Hintergrund der strategischen Weiterentwicklung des Regionalmanagements und auf Basis des bisher Erreichten soll dieser Weg im Handlungsfeld „Innovation & Wettbewerbsfähigkeit“ mit den Schwerpunkten „Wirtschaftsstandort Landkreis Tirschenreuth“ und „Bildungsmanagement im Landkreis Tirschenreuth“ konsequent weiterverfolgt werden.

 

 



.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler