.

Bildungsmanagement im Landkreis Tirschenreuth

Dem Faktor Bildung kommt im Wettbewerb der Regionen eine große Bedeutung zu.

 

Gut ausgebildetes Humankapital ist eine Voraussetzung für die Gewinnung von Fachkräften und die Besetzung von Arbeitsplätzen. Eine angemessene regionale Bildungslandschaft ist nicht unerheblich bei der Standortwahl vieler Unternehmen. Sie trägt dazu bei, die Abwanderung junger Menschen zu mindern, Fachkräfte für die Region zu sichern und Auszubildende in der Region zu halten.

Ziel ist es, die Zukunft der jungen Menschen im Landkreis vor dem Hintergrund des demographischen Wandels mit einem adäquaten Bildungsangebot zu sichern, um ihnen die Wahrnehmung ihrer Bildungs- und Teilhabechancen zu ermöglichen.

 

Bildungsmanagement im Sinne der Regionalentwicklung impliziert auch Know-how- und Technologietransfer zwischen Schulen, Hochschulen, Wirtschaftsorganisationen und regionalen Unternehmen (soziale Wirtschaft und freie Wirtschaft). Ziel ist es, durch leistungsfähige Plattformen für Technologie und Forschung und tragfähige Netzwerkstrukturen, vorhandene Technologie- und Innovationspotentiale zu fördern.



.

xxnoxx_zaehler

.

xxnoxx_zaehler